TIPPS
11.04.2018
Autokauf

Autokauf: wichtige Tipps zur Finanzierung

Ihr bisheriges Fahrzeug ist öfter in der Werkstatt als auf der Straße? Sie wünschen sich schon länger ein neues Auto? Wenn Sie sich Ihren Traum von einem neuen Auto erfüllen möchten, sind einige Punkte wichtig. Sie brauchen einen zuverlässigen Autohändler und die richtigen Tipps für die Finanzierung beim Autokauf. Wir helfen und informieren!

Ihr bisheriges Fahrzeug ist öfter in der Werkstatt als auf der Straße? Sie wünschen sich schon länger ein neues Auto? Wenn Sie sich Ihren Traum von einem neuen Auto erfüllen möchten, sind einige Punkte wichtig. Sie brauchen einen zuverlässigen Autohändler und die richtigen Tipps für die Finanzierung beim Autokauf. Wir helfen und informieren!

 

Warum ein neues Auto notwendig sein kann

Ob es sich um ein neues oder gut erhaltenes, gebrauchtes Fahrzeug handelt, der Wunsch nach dem geeigneten Auto hat mehrere Gründe. Entweder ist Ihr altes Auto in die Jahre gekommen und Sie müssen häufig Reparaturen durchführen lassen. Das ist nicht nur kostspielig, sondern Sie stehen auch immer wieder vor dem Problem, dass Sie sich nicht rund um die Uhr auf Ihr KFZ verlassen können. Vielleicht ist auch die Familie größer geworden, weshalb auch das Auto "mitwachsen" muss. Oder Sie träumen einfach von einem Neuwagen mit toller Ausstattung - dann wird es Zeit, sich um die Neuanschaffung zu kümmern.

 

Auto finanzieren und kaufen: Eine Sache des Vertrauens

Wenn Sie ein gebrauchtes, gut erhaltenes Fahrzeug kaufen möchten, können Sie Inserate in Zeitungen nach günstigen Angeboten durchforsten oder sich auf einschlägigen Portalen im Internet umsehen. Beim Privatkauf bleibt aber immer ein Risiko. Besser: Sie wenden sich gleich an einen Autohändler. Hier gilt es, einen verlässlichen Händler zu finden. Er muss zuverlässig und absolut seriös arbeiten. Dazu sollten Erfahrung und Fachkenntnis kommen.

Sie erwarten eine gute Beratung und möchten das bestmögliche Fahrzeug zu einem attraktiven Kaufpreis. Gebrauchte Fahrzeuge, die ein guter Autohändler anbietet, sind in einem gepflegten Zustand, außerdem können Sie eine Garantie erwarten. Sie wünschen sich Sicherheit - das neue Auto soll halten, was es verspricht! Das alles bietet Ihnen ein privater Verkäufer leider nicht immer.

Der Autohändler Ihres Vertrauens berät Sie dagegen ausführlich und hat weitere Leistungen im Programm. Er nimmt zum Beispiel Ihr bisheriges Auto in Zahlung, kann einen Autokredit vermitteln und kümmert sich auf Wunsch um die Versicherung für das neue Fahrzeug.

Wollen Sie einen Neu- oder Vorführwagen erwerben, ist der Autohändler Ihres Vertrauens ohnehin der einzig richtige Ansprechpartner.

 

Wie viel darf das neue Auto kosten?

Jeder Autokauf ist individuell. Sie haben Ihr ganz persönliches Budget zur Verfügung, danach richtet sich die Art der Finanzierung beim Autokauf. Ermitteln Sie zunächst, wie viel Sie für Ihr Auto ausgeben möchten und können. Das betrifft nicht nur den Kaufpreis, sondern auch die laufenden Kosten für den Unterhalt. Berücksichtigen Sie Versicherungen, Treibstoff und Rücklagen für eventuelle Reparaturen. Denken Sie auch bereits jetzt daran, dass die Lebensdauer für ein Auto immer begrenzt ist. Planen Sie einen bestimmten Betrag für eine weitere Neuanschaffung in einigen Jahren ein.

Ihr Budget- und Finanzierungsplan kann folgende Positionen enthalten:

  • eigene Ersparnisse
  • Zeitwert des bisherigen Fahrzeugs
  • Betrag, den Sie monatlich aufwenden können
  • monatliche Ausgaben für Versicherungen und Treibstoff
  • Rücklagen für eventuelle Reparaturen
  • Rücklagen für die Neuanschaffung eines Fahrzeugs

Der ehrliche Kassasturz zeigt auf einen Blick, was Sie sich leisten können. Jetzt können Sie sich über Ihre individuelle Finanzierungsart Gedanken machen. Dabei haben Sie die Qual der Wahl zwischen Barkauf, Autokredit oder Leasing. Jede Form hat ihre Vor- und Nachteile. Einen guten Überblick zu den verschiedenen Finanzierungsarten beim Autokauf finden Sie hier .

ACHTUNG: Wenn Sie den Kaufpreis nicht in einer Summe bar bezahlen, sondern einen Kredit in Anspruch nehmen oder das Auto leasen, gehören natürlich auch die Kredit- beziehungsweise Leasingraten in den Finanzierungsplan.

 

Versicherung nicht vergessen!

Die KFZ-Haftpflichtversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben. Darüber hinaus können Sie eine Teil- oder Kaskoversicherung abschließen. Wenn Sie das Auto mit einem Kredit finanzieren oder sich für Leasing entscheiden, ist der Abschluss einer Kaskoversicherung von vielen Banken vorgeschrieben. Weitere Versicherungen, die sinnvoll sein können, sind die Insassenversicherung und die KFZ-Rechtschutzversicherung. Ihr Autohändler berät Sie gern in allen Fragen rund um die Versicherung und die Finanzierung beim Autokauf.